12.02.2007

24 – 6×07 – Day 6: 12:00 PM – 1:00 PM

Posted in Sneak Review at 10:29 by Fuzz

Keine Panik, tief durchatmen und nochmal auf den Titel schauen. Das ist die Folge von letzter Woche. Ich hinke etwas hinterher.

Fällt denen denn garnichts mehr ein? Da foltert Jack seinen Bruder mit einer Plastiktüte (Epstacy berichtete) und diese Woche spielen die beiden wieder miteinander.

Der unartige Bruder läßt sich wieder auf den Stuhl fesseln und Jack kann per Kommando schmerzende Dinge in seine Venen injizieren. So sauber und einfach kann foltern sein.

Als der kleine Bruder schließlich lügt und meint, für alle Untaten in 24 verantwortlich zu sein, rastet Jack aus und zieht seine Waffe.

Immer wenn man glaubt, dass man bei 24 schon alles gesehen hat, passiert etwas noch viel krasseres. Papa Bauer bringt seinen jüngeren Sohn um, damit „The Company“ geschützt bleibt. Ein familäres Bauernopfer.

Weitaus überraschender fand ich allerdings, dass Milo sein eigenes Bild am Computer zusammenbaut. Damit hätte ich nicht gerechnet und genau dafür mag man 24.

Apropos ‚Bild zusammenbauen‘. Wenn man die Animation der Entschlüsselung mal weggelassen hätte, dann wäre das ganze wahrscheinlich doppelt so schnell gegangen. 90% der Programmierung saß Milo wahrscheinlich auch an dieser Animation.

Schlagwörter: , ,

2 Comments »

  1. Anubiz said,

    Februar 12, 2007 at 18:29

    hehe jo, geht doch nix über ne coole animation 🙂

    aber daß daddy nich so unschuldig is wie jack glaubt, hab ich mir schon gedacht 😉

  2. Starkiller said, [Offical comment]

    Februar 12, 2007 at 21:12

    Bauernopfer…arg 🙂
    Bitte 5€ in die Wortspielkasse B-)

Schreibe einen Kommentar

Spam Karma 2 has sent 36205 comments to hell and 73 comments to purgatory. The total spam count is -1440.