26.05.2007

Sommerpause für American Dad, Family Guy und die Simpsons

Posted in Weißes Rauschen at 12:44 by Fuzz

Ups… Die Sommerpause ist da. Zeit für das Sommerloch, Zeitungsenten und ein kleines Resüme. DiesesLetztes Wochenende sind drei meiner Favoriten in die Pause gegangen. Ob diese verdient war, soll dieser Artikel zeigen.

American Dad – 2×19 – Joint Custody

Bei AD geht es um eine wilde Geschichte mit dem Freund von Hayley, der auf einmal vor dem Haus wohnt. Stan zerstört seinen Van und so zieht er ins Haus, was ihn natürlich noch mehr stört. Als er rausfindet, das er im Staat Florida wegen eines Drogenvergehens gesucht wird, steht sein Plan natürlich fest. Bei seiner „Kopfgeldjagd“ macht ihm ausgerechnet Roger Konkurrenz.

Unterwegs kommen sie allerdings in den Kontakt mit Drogen und stehen völlig stoned in einem Supermarkt vor dem Süßigkeitenregal. Roger holt sich dort eine Riesentüte Katzenfutter, die er auch nicht loslassen kann, weil die Gravitation bei ihm nicht mehr wirkt.

ad-3×19-stoned.png

Eine wirklich sehr lustige Folge. Einfallsreich, witzig und mit sehr schönen Momenten.

Family Guy – 5×18 – Meet The Quagmires

Peter macht diese Wochenende mit Hilfe seines alten Kumpels „Sensemann“ eine Zeitreise in die Vergangenheit. Was wäre gewesen, wenn Lois nicht seine erste Freundin und damit Frau geworden wäre? Leider hat die Zeitreise auch die Gegenwart geändert und nun hat Lois mit Quagmire 3 Kinder. Er muss also „Zurück in die Vergangenheit“, um den Fehler zu korrigieren.

Eine sehr deutliche und lustige Hommage an den bekannten Filmklassiger, inklusive der Fotoreferenz:

fg-5×18-back-to-the-future-reference.png

Brian singt auf der Party in der Vergangenheit übrigens auch noch einen Song von Rick Astley: Never gonna give you up. (Dieses Video ist wirklich aus den 80ern. Mehr kann man dazu nicht sagen. Ich lache immer noch…)

Auch sehr zu empfehlen. (Die Folge, nicht das Video.)

Simpsons I – 18×21 – 24 Minutes

Um die Triologie komplett zu machen, haben die Simpsons direkt mal 2 Folgen ins Rennen um die Sommerpause geworfen.

Das erste ist die angekündigte Hommage an 24. Marge muss innerhalb von 24 Minuten für den Kuchennachmittag in der Schule einen Kuchen backen und die drei 3 Rabauken Jimbo, Dolph und Karney versuchen eben jenes Event mit einer Stinkbombe zu vergasen. Dabei kommt ihnen auch ein vergammelter Joghurt von Homer sehr zur Hilfe.

simpsons-18×21-24-reference.png

Diese Hommage ist im Gegensatz zur South Park Veralberung näher am Original und damit auch eben langweiliger. SCNR.

Es gibt eine richtige CTU und auch Jack Bauer (bzw. seine Stimme) ist wirklich dabei. Das rockt natürlich, kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Folge nur mäßig war.

Simpsons II – 18×22 – You Kent Always Say What You Want

Die Familie muss zum Zahnarzt zur Kontrolle und zur Zahnreinigung. Damit man den nachher im Mund vorgefundenen aseptischen Zustand wieder loswird, beschliesst man zum Eisessen zu gehen. Dort ist Homer der 1 Millionste „Cone“ Kunde und wird auch deshalb zum Interview mit Kent Brockman eingeladen:

Dabei schubst Homer Kent den heißen Kaffee in die Klöten und Kent flucht im öffentlichen Fernsehen. Die Reaktion der Leute auf den Fluch, den man natürlich nicht hört, macht die Folge insgesamt sehenswert und lustig. Vorerst beschwert sich niemand, aber es zieht seine Kreise.

„You mean there are losers who spend all day watching tv looking for stuff to complain about? Who would be lame enough to do that?“

Dieser „loser“ ist natürlich Ned, der sich prompt beschwert und eine Email schreibt. Er checkt in seiner Freizeit das Fernsehprogramm und sortiert VHS Kassetten in einen Naughty und Nice Haufen.

Kent fliegt deswegen aus dem Sender und wo zieht er hin? Natürlich zu den Simpsons. Gerade als ich mich fragte, wieviele Bewohner wohl mal temporär mal bei den Simpsons gewohnt haben, wird meine Frage tatsächlich beantwortet:

simpsons-18×22-bewohner.png

Also wenn mir der nächste Gag schon selber einfällt, macht das die Folge nicht unbedingt witziger. 🙂

Auf jeden Fall war die Folge wesentlich besser als die 24 Hommage. Eigentlich hatte ich das andersrum erwartet.

Als Gesamtpaket war das Wochenende doch sehr unterhaltsam.

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

7 Comments »

  1. Samthammel said,

    Mai 26, 2007 at 14:47

    Cool, auf dem letzten Bild ist sogar der Elefant „Stampfi“ zu sehen. 🙂

  2. Starkiller said, [Offical comment]

    Mai 26, 2007 at 15:42

    American Dad gefällt mir eigentlich immer besser als Family Guy, aber diese Anlehnung an ‚back to the future‘ war einfach zum schreien komisch.

    PS: Bei den Simpsons, war das die von dir im Februar angekündigte Folge #400?

  3. Fuzz said, [Offical comment]

    Mai 26, 2007 at 15:56

    Hehe… Stimmt. Die 24 Folge von Simpsons war die 400.

    Glückwunsch, tolle Serie, auf die nächsten 400 undsoweiter…

  4. Fuzz said, [Offical comment]

    Mai 26, 2007 at 15:57

    Der Außerirdische hat mal bei den Simpsons gewohnt?

  5. Samthammel said,

    Mai 27, 2007 at 14:36

    Habe mir gerade die Folge FG: Meet the Quagmires reingezogen. Ich fand die echt cool als Abschluß zur Sommerpause. Das leicht abgeänderte Jetson-Intro hat mich sehr überrascht und hat auch einen Kindheitstraum erfüllt! 🙂
    Der Abschlußwitz der FG-Folge war cool und ich bin immer wieder fasziniert wie gut die Sprecher singen können. Ob da nicht nachgeholfen wird? Ich weiß es nicht.

  6. asmi^ said,

    September 11, 2007 at 18:25

    also ich finde simpsons geil es soll keien sommerpause machen bitte nicht ey

  7. Fuzz said, [Offical comment]

    September 11, 2007 at 21:30

    Keine Sorge, die Sommerpause ist ja bald schon wieder vorbei. 🙂

    Am 23. diesen Monats geht es in Amerika wieder los mit „He Loves to Fly and He D’oh’s“.

Schreibe einen Kommentar

Spam Karma 2 has sent 34606 comments to hell and 72 comments to purgatory. The total spam count is -1501.