13.04.2008

MiB (Anim)

Posted in Sneak Review at 12:40 by Fuzz

Die MiBs dürfte ja jeder kennen. Für die Unter-dem-Steinleber: Die stets in schwarz gekleideten Männer machen Jagd auf Außerirdische, hier auf der Erde leben und gegen die Gesetze verstossen.

Die Erde ist durchaus ein häufiger Dreh- und Angelpunkt des Lebens der anderen Rassen. Wir sind quasi der Rastplatz der Hyperraumumgehungsstraße und das bringt – wie es sich für Rastplätze gehört – einige Unanehmlichkeiten mit sich.

Müll, ungewollte Gäste und eine Menge Außerirdische. Agent J und K (weitere Hauptrollen sind Agent L und Z) müssen diesem buntem Treiben Einhalt gebieten.

Ich fasse mal die ersten 3 Folgen plotprototypisch zusammen:

  • Fast alle Außerdischen können sich verwandeln. Vor der Verwandlung sehen sie in der Regel wie Menschen aus.
  • Süße Wesen sind eigentlich nicht süß!
  • Der eine Agent weiß nix, der andere dafür alles. Alter Hase versus Freshmen.

Als Deux Ex Machina lasse ich gelten:

  • Verstärkung durch andere (anonyme) MiB Agenten
  • Wenn es gerade Ärger mit Aliens gibt, taucht im Notfall eine andere Rasse auf, die schon seit Jahren mit der ersten Rasse im Clinch liegt
  • Blitzdings

Ich sage mal so: wer die 2 Filme mag, wird die Serie auch mögen (und umgekehrt). Mehr als die ersten 3 Folgen, werde ich mir nicht geben. Ich bin einfach zu verwöhnt.

Schlagwörter: , , , ,

1 Kommentar »

  1. Anubiz said,

    April 13, 2008 at 21:34

    och, fand die serie damals ganz nett 🙂
    vor allem die nebenchars wie die würmer und der hund wurden gut ausgebaut 😀

Schreibe einen Kommentar

Spam Karma 2 has sent 36520 comments to hell and 73 comments to purgatory. The total spam count is -1448.