14.02.2009

Dollhouse 1×01 – Ghost (Pilot)

Posted in Sneak Review at 08:25 by Starkiller

Der folgende Text enthält keine Spoiler aber die Meinung des Autoren

Dollhouse Logo

Ich habe gerade eben den Piloten von Dollhouse geguckt und gemessen an der Häufigkeit wie oft ich in den vergangenen Monaten über Dollhouse berichtet habe, wird es niemanden überraschen das mir die Folge gefallen hat.

Aber ich wäre blind wenn ich an der Folge nichts auszusetzen hätte. Das Folgende muss gesagt werden und ich tue dies nur „because I care“ ™. 🙂

Mein erster und zugleich größter Kritikpunkt ist, ich habe nicht das Gefühl wirklich etwas von Joss Whedon gesehen zu haben, es war zu simpel, die Charaktere hatten kaum Tiefe und ich hatte auch nach einer verlängerten Nettospielzeit von 49½ Minuten nicht das Gefühl das wirklich viel passiert ist. Das ist natürlich ein recht heftiger Kritikpunkt, aber wie wahrscheinlich im Laufe des Tages in Hunderten von Blogs um den Globus verteilt zu lesen sein wird, so gebe auch ich nicht Joss Whedon die Schuld, sondern selbstverständlich dem Sender Fox, diese verlangten schließlich das der Pilot neu gedreht wird und weniger kompliziert sein sollte. Ich hoffe aber das Whedon in den folgenden Episoden etwas von seiner Magie einstreuen kann.

Eliza Dushku als Echo

Eliza Dushku als Echo

Weiterhin hat mich noch gestört das Eliza Dushku noch nicht zeigen konnte was sie, laut einem Interview mit Joss Whedon, auf dem Kasten hat und wie wandlungsfähig sie ist, ich hoffe aber sehr das sie seit Tru Calling einiges dazu gelernt hat. Das mag zwar leicht unfair sein, bisher hatte ich aber weniger das Gefühl das Eliza verschiedene Charaktere verkörpert, als vielmehr das ich den Charakter Faith (aus der Serie Buffy, gespielt von Eliza Dushku) in verschiedenen Kostümen beobachten kann. Aber die Vergangenheit hat gezeigt das man eine Serie nicht nach ihrem Piloten beurteilen sollte, was eigentlich relativ schwachsinnig ist, da genau dafür der Pilot eigentlich da ist.

Dichen Lachman als Sierra

Dichen Lachman als Sierra

Gut gefallen hat mir hingegen bisher der Charakter „Sierra“, nicht nur das Dichen Lachman schon alleine aussieht wie die tibetanische Freundin von Barbie, man sah sie in ihren sehr kurzen Auftritten schon sehr verletzlich als „Implantee“ und ultra-taff als Squad-Leaderin, womit sie in insgesamt 20 Sekunden Screentime mehr schauspielerische Spannweite gezeigt hat, als Eliza in 45 Minuten. Ich hoffe ernsthaft das Joss hier auf das richtige Pferd gesetzt hat, aber…

In Joss We Trust

Nach all der Kritik muss es aber nochmal wiederholt werden, die Folge hat mir eigentlich gefallen, ich erwarte aber eine Menge von Joss Whedon und hoffe das Dollhouse seine Handschrift tragen wird und keine Auftragsarbeit für Fox ist.

Schlagwörter: , , , , , ,

09.02.2009

Dollhouse – bald ist es soweit

Posted in upcoming at 14:00 by Starkiller

Dollhouse Promo 450

Da ich ja bestimmt noch nicht oft genug über Dollhouse geschrieben habe *hust* und noch nicht jeder weiß das ich mich auf diese Serie mehr freue als wenn der Weihnachtsmann dieses Jahr mit nackten Elfenfrauen käme, sei nochmal daran erinnert, diesen Freitag (13.02) ist es soweit. Zumindest im Sendegebiet USA, dort läuft die Sendung um 21 Uhr central time an, das ist dann nach deutscher Zeit 4 Uhr Morgens. Falls also Leser hier direkten Zugriff per Satellit haben oder anderweitig in den Genuss kommen.

Davor läuft um 8 Terminator SCC, die Serie hat zwischendurch immer mal wieder einen Hänger, aber z.B. die Folgen 2×08 und 2×11 fand ich unheimlich stark.

Ich finde die beiden Serien passen sehr gut zueinander und es wird sich zeigen ob sie auf dem Death Slot aufblühen können oder nicht.

Schlagwörter: , , , , , ,

03.02.2009

Chuck canceled?

Posted in News at 13:00 by Starkiller

Während meiner un-kreativen Schaffenspause hat sich das Serienrand natürlich mit voller Geschwindigkeit weiter gedreht und es gibt damit Massenweise Serien die schon seit langem in aller Munde sind über die hier noch nie gesprochen wurde, manches werde ich vielleicht nachholen, anderes interessiert schon keinen mehr.

Eine der Serien die aber zu diesem Blog passen wie Honig zu Bären ist Chuck:
Chuck and Sarah

Chuck ist einfach großartig und trifft wunderbar meinen Humor. Erstaunlicherweise ist die Serie aber nicht nur für Geeks und Nerds geeignet (falls jemand die Unterschiede nicht kennt, hier eine einfach verständliche Tabelle), sondern ist auch für andere soziale Gruppen geeignet, so konnte ich z.B. meine Schwester für Chuck begeistern, und meine Schwester ist weder Geek noch Nerd, sondern ganz normal.

Um so mehr schockiert es mich das die aktuelle Season angeblich verkürzt wird (via Serienjunkies) für eine Show mit Ahnenforschung bei Promis (I’m not making this up), einfach unglaublich.

Damit steht natürlich auch zur Diskussion ob Chuck nächstes Jahr überhaupt wiederkommen wird 🙁

Gerade bei Chuck fürchte ich das diese Serie mehr als andere unter den Nielsen Ratings leidet, welche immer noch die Grundlage für Sender ist bei der Beurteilung wie gut eine Serie läuft (oder wichtiger für den Sender wie teuer man die Werbeblöcke verkaufen kann). Ich denke das Chuck dann doch überproportional von eher Technik-affinen Menschen gesehen wird, und diese Leute benutzen IPTV, DVRs oder schauen sich die Sendung in einer der Wiederholungen Nachts oder in den Folgetagen an, all diese Zuschauer fließen aber überhaupt nicht mit in die Beurteilung ein. Meiner Meinung nach ist dieses System damit veraltet.
Dieses Problem trifft natürlich eigentlich alle Sendungen, aber hart gesagt gibt es Zielgruppen anderer Serien wo die Zuschauer einfach zu dämlich sind einen DVR zu bedienen, somit trifft es diese Serien weniger stark.

Randnote: Chuck bezeichnet sich selbst übrigens als Nerd, ich selbst zähle mich eher zu den Geeks.

passend zu Chuck hier noch ein neues Shirt aus dem Epstacy-Shop:

test
Schlagwörter: , , , , ,

Spam Karma 2 has sent 34591 comments to hell and 72 comments to purgatory. The total spam count is -1502.