20.03.2009

Better Off Ted – Pilot

Posted in Sneak Review at 21:04 by Starkiller

bot-crew

Better Off Ted ist meine Empfehlung der Woche, besonders für unseren Epstacy-Leser Bl00dfish da draussen.

Schon alleine wenn ich das Gesicht von Ted sehe muss ich grinsen, der Kerl sieht einfach schon total witzig aus, eine perfekte Mischung aus Managment und Prankster…aber der Reihe nach.

Ted
Ted arbeitet für Veridian Dynamics, eine Firma die von Stromversorgung über Zahnstocher bis hinzu Waffen so ziemlich alles produziert und in jedem Markt zuhause ist. Ted ist der Leiter der Research und Development Abteilung und damit der go-to-guy wenn man wieder irgendwas erfunden werden muss.

Das das ganze eine Komödie ist merkt man schon im „Webeclip“ von Veridian Dynamics am Anfang, aber spätestens nach folgendem Dialog der sich auch noch quasi in der ersten Minute zwischen Ted und seinem Boss Veronica abspielt:

Veronica: We need a mouse that can withstand temeratures up to a
Veronica: ­195 degrees!
Ted : We can do *that*!
...
Ted : ehh, computer mouse or life mouse?
Veronica: (pause) ...I'll get back to you...

Hier noch der Promo Trailer, wer hier keinen Lacher findet wird auch mit der Serie wenig anfangen können, enjoy:


Edit: Video getauscht da das erste Video nicht mehr zur Verfügung stand.

Schlagwörter: ,

9 Comments »

  1. Spit said,

    März 22, 2009 at 12:49

    Klares ROFL zum Trailer. Das einzige, was mich vom Gucken abhält, sind die miesen Quoten vom Piloten und die Befürchtung, das das wieder eine der Show ist, die nach 3 Folgen abgesetzt wird…
    Thema gebranntes Kind und so 😉

  2. Spit said,

    März 22, 2009 at 13:26

    Ok, hab grad meinen eigenen Vorsatz gebrochen und mir den Piloten angeguckt. Prädikat: Empfehlenswert. Hoffentlich steigen die Quoten, würd ich gerne mehr von sehn.

  3. Starkiller said, [Offical comment]

    März 22, 2009 at 19:55

    Hätte man versucht die Show als Stunden füllendes Format aufzuziehen, wie z.B. hmm Eureka, würde ich dem ganzen aktuell auch nur die berühmte Schneeflocke in der Hölle Chance geben, aber als halbstunden-Format als kurzweilige Comedy könnte es funktionieren. Muss sich aber natürlich zeigen ob da noch mehr kommt oder ob das ganze einfach von der crazy-invention-of-the-week getragen werden soll.

  4. Bl00dfish said,

    März 23, 2009 at 09:03

    Jop… richtig erkannt mal wieder was für mich…;-)
    Würde davon auch gerne mehr sehen, aber ich hab auch die Befürchtung, die Show könnte nach ner 12teiligen Staffel abgesetzt werden…

  5. Spit said,

    März 23, 2009 at 21:10

    Da bist du aber optimistisch 😉
    Hab eher die Befürchtung, das die Serie gar nicht erst ne volle Staffel kriegt, wenn der Pilot schon nicht quotentechnisch in Gang kommt. Wär schade…

  6. Starkiller said, [Offical comment]

    März 23, 2009 at 21:47

    als ich das schrieb hatte ich mir noch gar nicht angeguckt wie die Serie sich gemacht hat, das die Quote der Show so desaströs war läßt mich natürlich auch nichts gutes ahnen.

    Ich glaub es hat auch mit dem Titel zu tun, das Wortspiel verstehen vielleicht 2%, die anderen 98% sehen nur einen nichtssagenden Titel der nicht im Gedächnis bleibt. Mag vielleicht bitter sein, aber viele Leute entschieden allein nach dem Titel in der Fernsehzeitung ob sie das gucken wollen, oder ob es interessant genug klingt zumindest mal die Zusammenfassung zu lesen.

    Käme eine Serie raus die „Ann and Susie“ heißt z.B. würde ich nichtmal den Untertitel lesen und wüsste es wär nix für mich. Ich glaube viele unterschätzen die Bedeutung des Titels…sorry für den kleinen Exkurs.

  7. Spit said,

    April 5, 2009 at 21:04

    Hast du eigentlich weitergemacht mit der Serie? Find die Show bislang richtig gut, vor allem Veronica mit ihrem trockenen No-Nonsense-Ton hats mir angetan. Bitte mehr davon.

  8. Kommissar Kahlkopf said,

    April 9, 2009 at 13:13

    Ich mag die Serie bisher sehr. Das Gefühl, dass „Better Off Ted“ schon bald in die glorreiche Ahnenreihe zu früh abgesetzter ABC-Projekte aufgenommen wird, beschlich mich jedoch auch sofort.
    [Disney] Family. Yay.

    Mein Favorit ist Linda. Nicht nur, weil sie sehr biegsam ist – die belegte Stimme von Andrea Anders schreit nach Emmys für Most Awesome Actress in a Supporting Role Musical or Comedy.
    Zudem beraubt sie den maskulinen* Firmenkomplex seiner Sahne als wäre sie die Heldin eines feministisch motivierten 70er-Jahre Pornos, bis das nicht mehr geht, weshalb sie es den firmeneigenen (Handtuch-)Spendern routiniert mit der Hand besorgen muss. Und schließlich ist sie nun mal sehr biegsam.

    *so maskulin, dass sogar die Managerinnen zu Machos werden…

  9. 3d Spiele said,

    November 15, 2010 at 14:52

    HAHA! Aufjedenfall ein knaller muss mich mal auf die suche nach der Serie machen habe ch noch nie gehört aber danke für den Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Spam Karma 2 has sent 36164 comments to hell and 73 comments to purgatory. The total spam count is -1442.