17.01.2007

Dilbert

Posted in Sneak Review at 10:11 by Fuzz

Blogs sind auch immer Orte von Geständnissen. So ähnlich wie in den Fernsehshow am Nachmittag kann man ganz ungeniert die Sau rauslassen und Dinge sagen. Man ist ja unter sich.

Ich finde Dilbert witzig. Ich meine jetzt mal die Comic Serie auf Papier oder im Web und nicht die mit den Bewegtbildern. Ich mag die 3-Kasten-Welten, die oft genug zeigen, wie absurd das (Büro-)Leben ist. Ich mag diese Serie sogar so, dass ich jährlich $12 ausgebe, um diese Comics direkt per Mail ins Haus zu kriegen. Sounds crazy?!

Ich fand Dilbert sogar schon witzig, bevor ich die Family Guy Folge Mr. Griffin Goes to Washington gesehen habe. Dort gibt es folgendes zu sehen:

Bald Guy: “Hey, Dilbert, what do you call it when a guy in middle management moves all the way up to upper management?”
Dilbert: “I don’t know, what do you call it?”
Bald Guy: “A promotion!”
Dilbert: “Oh, thanks. Here’s a memo.”

(Quelle: The 25 Best Family Guy Moments of All Time (Platz 25 allerdings nur.))

Zumindest die ersten beiden Folgen der ersten Staffel (2 Staffeln mit insgesamt 30 Folgen gibt es) waren witzig. Außerdem mag ich Zeichentrick, weil dort die Folgen nur 22 Minuten lang sind und das ungefähr der Länge meiner Hauptmahlzeiten entspricht.

Okay, das mit der Länge ist natürlich ein schwaches Argument, aber ich mag die Charaktere von Dilbert. Der Wahnsinn von Dilbert ist meiner Meinung nach gut in das andere Medium rübergerettet worden: Dilbert ist bedauernswert, der Boss ist ein Volldepp und Alice kann ganz schön gemein sein. Die Charaktere sind auf jeden Fall gut erkennbar und das ist mir erstmal das Wichtigste gewesen.

Da die Serie nur 2 Staffeln hat, war sie wohl nicht so erfolgreich. Schade. Der Anfang sieht zumindest gut aus.

Ich werde das mal durchschauen. (Wenn ich Zeit zum Essen finde.)

Schlagwörter: , , ,

Spam Karma 2 has sent 34606 comments to hell and 72 comments to purgatory. The total spam count is -1501.